28 - 10 - 2020

Pilgerstempel in der Früchter Thomaskirche

Der Lahn-Camino ist um einen Pilgerstempel reicher geworden. Heute wurde der neue Stempel an Pfarrerin Anke Müller von der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Frücht-Friedrichssegen übergeben. Dieser zeigt das Abbild der Thomaskirche in Frücht, die normalerweise täglich geöffnet ist. Wegen der Corona-Krise könnte die Kirche jedoch derzeit verschlossen sein. In diesem Fall kann man es im evangelischen Gemeindehaus in der Schweizertalstraße 6 versuchen, das unmittelbar am Lahn-Camino liegt, bevor man nach links zur Kirche abbiegt. 

Mit ihrem romanischen Turm aus dem beginnenden 13. Jh. prägt die Kirche das Früchter Ortsbild. Die ehemals katholische Kirche hatte nach Umbauten und Stilwechsel früher noch einen klassischen Chor mit Kreuzrippengewölbe. Mit Einzug der Reformation im Nassauer Land wurde auch die Kirche evangelisch und aufgrund Platzmangel von 1847-1849 vergrößert. Dabei entfiel der Chor und ein spätklassizistisches romanisierendes Schiff wurde an den verbliebenen Turm angebaut.